Lachyoga

 

 

spiralLachyoga hat hauptsächlich mit der Atmung zu tun. Durch die laute HAHA HOHO HEHE HIHI HUHU atmet man länger aus als ein. Das entleert die Lungen volkommen von der „alten“ und verbrauchten Luft.

Das Blut wird somit wieder mit frischem Sauerstoff versorgt was sich wiederum auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt.

Die Umlaute sind auch Urlaute wenn wir Lachen werden die inneren Organe massiert, das unterstützt die natürlichen Funktionen derer.

Je nachdem welche Übung wir machen unterstützen wir entweder die physische oder die psychische Seite.
Z.b. das dududu Lachen, mit dem erhobenen Zeigefinger immer in der Luft Rumfuchteln, als ob wir jemanden eine Lektion erteilen wollen und dabei Lachen.

Wahrscheinlich wird man danach immer Lachen müssen wenn man sich selber dabei erwischt es zu tun. oder wenn es jemand zu uns macht.

Oder, das 1 Meter Lachen, da werden die Arme immer ein paar Zentimeter weiter auseinander gebreitet beim Lachen so das sich der Brustkorb öffnen kann…